In 3 einfachen Schritten bestellen
4 Tipps für die richtige Pflege Ihrer Wanderschuhe Blog Banner

4 Tipps für die richtige Pflege Ihrer Wanderschuhe

Donnerstag, 3 November 2016

Gehören Sie zu den Menschen die das Wandern lieben? Dann wissen Sie natürlich auch, dass gutes Schuhwerk wichtig ist. Aber wissen Sie auch, wie Sie diese Schuhe richtig pflegen, damit Sie so lange wie möglich halten und Sie mehrere Jahre Freude daran haben? In diesem Blog geben wir Ihnen 4 Tipps, wie Sie ihre Wanderschuhe richtig reinigen und pflegen.


Tipp 1: Reinigen der Außenseite

Sie kommen nach einer langen Wanderung nach Hause und freuen sich auf eine leckere Tasse Kaffee oder Tee oder ein entspannendes Bad. Verständlich, aber es wäre sinnvoll, dies auf ein wenig später zu verschieben und sich erst kurz Ihren Wanderschuhen zu widmen. Hohlen Sie erst die Sohle aus dem Schuh und ziehen Sie die Zunge heraus. Sollte Ihr Schuh sehr schmutzig sein, entfernen Sie auch die Schnürsenkel. Losen Schmutz entfernen Sie am besten mit einer Bürste. Lässt sich der Schmutz nicht trocken wegbürsten - beispielsweise Schlamm oder Lehm, halten Sie den Schuh unter warmes (nicht heisses!) strömendes Wasser und bürsten Sie den Schmutz jetzt weg. Bürsten Sie nicht zu grob bei empfindlichen Teilen wie den Nähten oder Schnürsenkel-Haken.



Innenseite der Wanderschuhe reinigen

Vergessen Sie die Innenseite der Wanderschuhe nicht. Diese ist vor allem durch Schweiß verunreinigt. Lassen Sie einfach lauwarmes (auch hier kein heißes) Wasser in die Wanderschuhe lassen und eine milde Waschlösung (am besten ein Sportwaschmittel) hinzugeben. Die Innenseite nicht mit einer groben Bürste reinigen, damit beschädigen Sie eventuell das Gewebe. Vor allem Gore-Tex, dass die Schuhe atmend und wasserdicht macht, ist sehr empfindlich. Wenn Sie es falsch reinigen, kann es seine Wirkung verlieren. Nehmen Sie lieber einen Schwamm oder eine weiche Bürste. Kurze Zeit einwirken lassen und nachspülen.

Sollten Sie beim Tragen merken, dass Ihre Füße feucht werden, kann es sein, dass das Gore-Tex Membran verstopft ist durch das Salz, das durch den Schweiß austritt. Dann sollten Sie die Schuhe - nachdem Sie die Innensohle und die Schnürsenkel entfernt haben - ganz ins Wasser stellen und für einige Zeit einweichen.

Wanderschuhe gut trocknen lassen

Ihre Wanderschuhe sind jetzt wieder sauber, aber noch nicht bere für eine neue Wanderung. Sie müssen nämlich zuerst gut trocknen. Beschleunigen Sie den Trocknungsprozess nicht dadurch, dass Sie Ihre Schuhe auf oder an die Heizung oder an die Sonne stellen. Hitze trocknet das Leder nämlich aus und macht es brüchig. Ausserdem kann Hitze den Leim angreifen. Am besten lassen Sie Ihre Schuhe bei Zimmertemperatur trocknen, vorzugsweise mit Küchenpapier oder Toilettenpapier in den Schuhen. Das Papier sollte n regelmäßig gewechselt werden. Sorgen Sie dafür, dass der Raum, in dem Sie die Schuhe trocknen, gut belüftet und nicht feucht ist.



Ihre Wanderschuhe richtig schützen

Informieren Sie sich vorab, welches Pflegemittel für Ihre Schuhe das Richtige ist. Es ist nämlich ein Unterschied, ob Ihre Schuhe aus Leder oder Nubuk sind oder Gore-Tex® enthalten, denn jedes Material benötigt eine andere Pflege. Erkundigen Sie sich beim Kauf im Geschäft danach, welches Pflegemittel geeignet ist.


Leder:

  • Schuhe aus Leder müssen jedesmal erneut imprägniert werden, wenn Sie diese mit Wasser gereinigt haben.
  • Halten Sie den Spray ungefähr 30 cm vom Schuh entfernt und sprayen Sie ihn gleichmäßig ein. Beachten Sie, dass Die optimale Wirkung der Imprägnierung erst nach 24 Stunden eintritt
  • Vergessen Sie nicht die Schnürsenkel, die Ränder der Sohle, die Zunge und die Zwischenräume bei den Schnürsenkelhaken.

Nubuk:

  • Verwenden Sie ein Spray, das speziell für Nubuk geeignet ist, beispielsweise den Obelink Waterproofspray
  • Nach dem Imprägnieren könenn Sie eine Crème benutzen für die weitere Pflege der Nubuk Leders. .
  • Beachten Sie, dass Nubuk nach jeder Behandlung etwas glatter und dunkler wird.

Gore-Tex

  • Für die Pflege von Gore-Tex ist es besonders wichtig, nur Produkte zu verwenden, die dafür bestimmt sind. Diese Produkt3e garantieren die optimale Wirkung der Membrane und sorgen außerdem für einen guten Feuchtigkeitstransport von innen nach aussen. Granger’s performance Wash ist beispielsweise ein Reinigungsmittel, das ideal für Gore-Tex ist. Es optimalisiert die Eigenschaft von Gore-Tex und sorgt dafür, dass die Wasserdichtheit gewährleistet wird.
  • Verwenden Sie für die Pflege kein Öl oder Fett. Dadurch wird das Leder zu weich und verliert das Gore-Text seine atmungsaktive Eigenschaft.


    Tipp 5: Bewahren Sie Ihre Schuhe richtig auf

    Auch die Art und Weise, wie Wanderschuhe aufbewahrt werden, kann die Lebensdauer verlängern oder verkürzen. Achten Sie auf Folgendes:

    • Stellen Sie die Schuhe flach hin, vorzugsweise mit einem Schuhspanner.
    • Sorgen Sie dafür, dass der Raum, in dem die Schuhe stehen, trocken und gut belüftet ist.

    Wie reinigen und pflegen Sie Ihre Wanderschuhe?

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...