In 3 einfachen Schritten bestellen
5 Tipps perfekten Schlafsack Blog Banner

5 Tipps, wie Sie den perfekten Schlafsack finden

Mittwoch, 12 Juli 2017

Sie fahren eine Woche in Urlaub und Sie greifen Ihren alten Schlafsack vom Dachboden. Dieser reicht doch aus oder? Wenn Sie einmal im Urlaub sind, stellen Sie fest, dass Ihr Schlafsack zu warm oder kalt ist, Sie liegen nicht bequem und der Schlafsack ist eigentlich viel zu klein. Eine gute Nachtruhe ist sehr wichtig und ein guter Schlafsack spielt hierbei sicherlich eine Rolle! Mit den nachstehenden Tipps finden Sie einen passenden Schlafsack, der zu Ihnen passt und gehören schlaflose Nächte auf dem Campingplatz der Vergangenheit an.



Zweck des Schlafsackes

Bestimmen Sie zuerst, wofür, also in welcher Situation, Sie den Schlafsack verwenden. Setzen Sie ihn innen oder im Freien ein? Im Sommer oder im Winter? Ein Schlafsack, mit dem Sie ein ganzes Jahr verreisen, soll ganz anderen Anforderungen entsprechen als ein Schlafsack, den Sie nur ab und zu für Gäste einsetzen. Wenn Ihr Zweck deutlich ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.



Nachttemperatur

Nachdem Sie festgestellt haben, in welchen Situationen Sie den Schlafsack einsetzen möchten, ist es wichtig, um die Temperatur zu betrachten. Bei einem Schlafsack wird oft die Komforttemperatur angegeben. Diese gibt an, bis welche Temperatur ein Schlafsack noch angenehm/warm ist. Ist die Komforttemperatur zum Beispiel 0ºC, dann hält der Schlafsack Sie auf jeden Fall bis zur diesen Temperatur warm.



Deckenschlafsack oder Mumienschlafsack

Der Winter steht bevor und für Wintercamper ist es sehr wichtig, um gut warm zu bleiben. Der Mumienschlafsack wäre dann am besten geëignet. Der Schlafsack ist an der Unterseite schmall und an der Oberseite etwas breiter, wie die Form eines Körpers. Der Schlafsack ist schmall und dadurch wird die Wärme gut festgehalten. Der Mumienschlafsack ist kompakt, leicht und einfach mitzunehmen. Darüber hinaus gibt es noch ein anderes Modell: der Deckenschlafsack. Dieser ist an der Obenseite und an der Unterseite gleich breit und bietet mehr Bewegungsfreiheit. Dieser Schlafsack ist im Durchschnitt billiger als ein Mumienschlafsack und wird viel für die Sommerferien und für Gäste im Haus verwendet.



Größe des Schlafsacks

Schlafsäcke sind in verschiedenen Größen erhältlich. Sie können als Ausgangspunkt Ihre Körperlänge + ungefähr 20/30 cm nehmen. Die Breite liegt bei einem Deckenschlafsack meistens zwischen 80 und 90 cm. Bei einem Mumienmodell ist vor allem der Teil des Unterkörpers schmaler. Für lange Leute gibt es auch spezielle XL-Modelle, wie der Nomad Bronco XL. Für Kinder gibt es spezielle kleinere Modelle, die mit schönen Prints ausgestattet sind. Schaue mal nach den Wander Wonder Kinderschlafsäcken. Diese sind sehr hübsch und wegen des weichen Materials recht angenehm! Kinder mögen diese Modelle sehr!



Material des Schlafsackes

Wenn Sie den Zweck und Schlafsacktyp festgestellt haben, dann ist es auch wichtig, auf das Material zu achten. Sowie die Füllung als der Innen- und Außenbezug (das Material des Schlafsackes an der Innen- und Außenseite) sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Außenbezüge der Schlafsäcke in unserem Sortiment sind aus Baumwolle oder aus synthetischem Material (Polyester oder Nylon) oder einem Mischgewebe aus Polyester / Baumwolle hergestellt worden. Für die Füllung eines Schlafsackes können Sie im Prinzip zwischen Daunen und synthetisch wählen.


Sie finden in unserem Sortiment nur Schlafsäcke mit einer synthetischen Füllung. Im Prinzip ist dies auch die Füllung, die wir Ihnen in den meisten Fällen empfehlen werden. Synthetisches Material ist im Allgemeinen billiger, ist waschbar und feuchtigkeitsbeständig. In einem Land wie Deutschland, wo es regelmäßig regnet, ist es auf dem Campingplatz praktisch, dass Sie über einen Schlafsack verfügen, der feuchtigkeitsbeständig ist. Sollte der Schlafsack unerwartet Regen ausgesetzt sein, dann ist es mit einer synthetischen Füllung nicht schlimm, wenn der Schlafsack nass wird. Sie können den Schlafsack waschen und er trocknet danach schnell.


Für den Bezug haben Sie die Wahl zwischen Baumwolle und synthetischem Material. Baumwolle ventiliert gut, füllt sich angenehm an, aber wird schnell nass, wenn es feucht ist, was dazu führt, dass die Körpertemperatur sich schnell senken kann. Synthetisches Material stößt Feuchtigkeit ab, trocknet schnell und ist leicht. Synthetisches Material fühlt sich im Vergleich zur Baumwolle in Bezug auf die Berührung mit der Haut schon ein Bisschen weniger angenehm an und atmet weniger gut. Auch sehen wir heutzutage oft, auch in unserem Angebot, eine Mischfaser, Baumwolle mit einem Teil Polyester zum Beispiel. Eine Mischfaser kombiniert das Beste der beiden Materialien.


Wir empfehlen Ihnen, das Modell und Material, das am besten zu Ihrem Zweck passt, zu wählen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie sich nicht entscheiden können! Wir helfen Ihnen gerne!

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...