In 3 einfachen Schritten bestellen

Welche Bodenplane für mein Vorzelt?

Montag, 5 Februar 2018

Nichts so unangenehm, wie kalte oder gar nasse Füße im Vorzelt. Dabei ist es mit den richtigen Vorbereitungen ganz einfach, Ihren Vorzeltboden trocken, warm und weich zu gestalten. Damit Sie sich fast wie zu Hause fühlen. Wir erklären Ihnen wie es geht.


Ein optimaler Bodenschutz besteht aus drei Teilen:

  • Eine Zeltunterlage unter das Vorzelt, direkt auf den (Gras-)Boden
  • Eine Bodenplane ins Vorzelt über die Schmutzfänger
  • Ein Zeltteppich auf die Bodenplane

1. Zeltunterlage unter das Vorzelt

Beginnen Sie mit der Obelink Eco Zeltunterlage, auch Footprint genannt. Eine Zeltunterlage legt man auf den Boden bevor man mit dem Aufbau des Vorzeltes beginnt. Die Unterlage ist atmungsaktiv, und resistent gegen Fäulnis und Schimmel, wodurch das Gras unter dem Vorzelt nicht verfault. Außerdem sorgt die Unterlage dafür, dass die Bodenplane nicht direkt in Kontakt mit dem Boden kommt, nicht schmutzig wird und somit weniger gereinigt werden muss.


Nehmen Sie kein Wegwerf-Plastik

Wenn Sie Wegwerf-Plastik als Unterlage verwenden, beginnt das Gras nach einiger Zeit zu verfaulen und dementsprechend zu riechen. Bei der Eco Zeltunterlage geschieht das nicht und können Sie die Unterlage auch mehrere Male gebrauchen. Übrigens: Auf vielen Campingplätzen sind luftundurchlässige Plastik-Unterlagen verboten.


Lassen Sie die Eco Zeltunterlage nicht unter dem Zelt hervorragen

Die Eco Zeltunterlage muss die gleiche Größe wie das Vorzelt haben. Wenn die Unterlage grösser ist und unter dem Zelt hervorragt, dann kann bei Regen eventuell Regenwasser ins Zelt laufen.



2. Bodenplane im Vorzelt

Wenn Ihr Vorzelt keine feste Bodenplane sondern nur Schmutzfänger hat, dann is es wichtig, eine lose Bodenplane ins Vorzelt zu legen. Die Bodenplane verhindert, dass Kälte, Wind und Feuchtigkeit ins Zelt gelangen kann. Man legt sie in das Vorzelt, auf die Schmutzränder. Wir unterscheiden zwei Arten von Bodenplanen:

  • PVC – Das ist eine Kunststoff-Plane vergleichbar mit den festen Bodenplanen oder Bodenwannen von Tunnelzelten, und aus dem selben Material als ein PVC-Vorzelt. Diese Bodenplanen sind 100 % wasserdicht und darum in den meisten Fällen die beste Lösung.
  • Polyethylen – Das ist ein thermoplastischer Kunststoff. Es ist der weltweit mit Abstand am häufigsten verwendete (Standard)-Kunststoff. Er ist nicht wasserdicht.

Eine sehr populäre Bodenplane ist beispielsweise die Obelink Air Bodenplane. Sie hat einen aufblasbaren Rand, der das Zelt von innen abdichtet und Wind und Kälte optimal draußen hält:





3. Teppich auf der Bodenplane

Um noch mehr häuslichen Komfort in Ihrem Vorzelt und mehr Wärme für Ihre Füße zu erreichen, ist es empfehlenswert einen Teppich auf die Bodenplane zu legen. Optimal ist ein Zeltteppich aus einem gelochten Gewebe. Durch die winzigen Löcher kann Sand und Schmutz durch den Teppich fallen und sie können herrlich angenehm darauf gehen, auch Barfuß. Ein Zeltteppich im Vorzelt sieht folgehnermaßen aus:


Mit diesem Vorzeltzubehör gehören kalte oder nasse Füße definitiv der Vergangenheit an! Haben Sie noch Fragen zu Zeltunterlagen, Bodenplanen oder Teppichen? Lassen Sie es uns in einer Reaktion wissen.

Comments

R
"Hallo, ich suche für unseren T5 mit Markise einen Teppich. Brauche ich hier auch alle drei beläge? Oder reicht nur die Zeltunterlage und der Teppich? Danke"
"Guten Tag Robert,

Ein Teppich reicht :)

MfG, Team Obelink"
Antwort Obelink
SK
"Hallo Team Obelink ,
wie gross muss die Bodenplane für das Vorzelt eines Jamet Louisiana grl sein ....?
Gruss Sebastian"
"Guten Tag Sebastian,

520 x 320 cm :)

MfG, Team Obelink"
Antwort Obelink
HG
"Hallo liebes Obelink Team,
welche Bodenplane brauchen wir für ein Isabella Universal 300 Vorzelt?
Viele Grüße, Heike Groß "
"Guten Morgen Heine Groß,

dann brauchen Sie eine Bodenplane in der Größe 250 x 300 cm.

MfG, Team Obelink"
Antwort Obelink
HJ
"Hallo an alle Camper.
Wir fahren sehr gerne ins Grüne.
Nichts ist so Ekelig, wie ein Platz, der durch eine Plane abgestorben wurde und stinkt!
Vorzeltteppiche lassen den Rasen am leben.
Ich dachte Camper, würden sich in die Natur begeben, weil sie diese schöner finden als ein Hotel."
HT
"Das Problem bei der Bodenplane ist der aufblasbare Wulst. Nachdem unser Hund 2-3 mal darübergestiegen ist war schon ein Loch drin. Das Material ist einfach zu dünn. "
"Hallo Hermann
Das ist natürlich ärgerlich. Aber nach unserer Erfahrung ist das Material nicht zu dünn. Wir haben für diese Bodenplane 515 Kundenbeurteilungen mit einem Durchschnitt von 4,7 (von 5) Sternen und keine ähnlichen Fälle wie der Ihre gehabt. Und wir gehen davon aus, dass darunter mehr Kunden mit einem Hund sind. Die Vermutung liegt darum nahe, dass Ihr Hund etwas ungestüm mit der Wulst umgegangen ist. Gruß Team Obelink"
Antwort Obelink
J
"Wir besitzen ein Obelink-Hartland-390-Deluxe. Welchen Bodenaufbau empfehlen Sie für dieses Vorzelt?"
"Hallo Jörg,
Der Boden des Hartland 390 hat ein Maß von 390 x 240. Alle Bodenplanen mit diesem Maß würden passen. Gruss Team Obelink"
Antwort Obelink
JH
"Hab vergessen zu schreiben um welchen Fußboden es sich handelt!
Obelink Air Bodenplane!!!!"
JH
"Ich habe diesen Fußboden gekauft, leider ist das Material sehr dünn. Trotz zusätzliche Plane und einem Fliess sind nach kurzer Zeit Löcher entstanden. Auf einer wunderbaren Wiese ist diese Pläne sicherlich ok, aber auf welchem Campingplatz findet man so was vor? In Italien leider nicht. Völlig unbrauchbar. Leider das Geld nicht Wert. Von mir definitiv keine Kaufempfehlung."
DK
"Guten Tag !
Ich habe ein Kampa Rally Air 330 Vorzelt.
Die Air Bodenplane passt aber nicht, diese ist 250x350m.
DAS sieht sehr schlimm aus, was kann ich machen. "
H
"Hallo Obelink-Team,
ich hab mir das Ventura D 250 zugelegt. Gibt es dafür eine passende Bodenwanne?"
"Hallo Heinz

Dafür gibt es keine spezielle Bodenwanne. Sie können die Standard Bodenplanen/Zeltteppiche verwenden. Gruss Team Obelink"
Antwort Obelink
Laden...