In 3 einfachen Schritten bestellen
Welcher Wanderschuh passt zu mir Blog Banner

Welcher Wanderschuh passt zu mir?

Montag, 22 Mai 2017

Wenn Sie auf der Suche nach neuen Wanderschuhen sind und Sie kommen zu unserem Laden, dann werden meine Kollegen und ich Ihnen gerne alle Info geben, die Sie brauchen, um herauszufinden, welcher Wanderschuh am besten zu Ihnen passt. Online könnte es schwer sein, um den richtigen Wanderschuh zu finden, ohne Hilfe und Auskünfte. Daher geben wir Ihnen in diesem Beitrag gerne einige Tipps!



Wo und in welchen Situationen verwenden Sie die Wanderschuhe?

Die erste Frage, die Sie sich stellen müssten, ist wo Sie die Schuhe verwenden möchten. Sind Sie ein fanatischer Wanderer und mögen Sie Bergwanderungen oder bevorzugen Sie eher kurze Wanderungen in Deutschland oder in den Niederlanden? Wenn Sie das Wanderziel bestimmt haben, wird es schon ein Bisschen einfacher, um den passenden Schuh zu finden. Die nächste Frage ist, was die Wetterverhältnisse in den Gebieten sind, in den Sie mit den Schuhen wandern möchten. Wandern Sie viel durch nasses Gras? Dann empfehlen wir Ihnen, wasserdichte Schuhe zu kaufen. Reisen Sie in den Süden und wandern Sie vor allem in warmen Ländern? Dann ist ein atmungsaktiver Schuh erforderlich. Atmungsaktive Schuhe sorgen dafür, dass Ihre Füße weniger schwitzen.



Atmungsaktive Schuhe und Socken

Zu atmungsaktiven Schuhen gehören auch atmungsaktive Socken. Wenn Sie eine baumwollene Socke angezogen haben in einem atmungsaktivem Schuh, dann noch werden Sie mit Schweißfüßen enden. Daneben werden Ihre Füße nass, wird Ihre Haut weich und wenn es dann Reibung gibt, dann könnten Blasen entstehen. Beachten Sie beim Kauf von atmungsaktiven Socken den Prozentsatz Polypropylen. Je mehr Prolypropylen im Stoff, je besser die Socke atmet. Möchten Sie einen Schuh, der wasserdicht ist und daneben auch atmungsaktiv? Entscheiden Sie sich dann für einen Schuh mit einem Gore-Tex Futter (GTX). Diese Schuhe sind wasserdicht und zugleich atmungsaktiv. Zum Beispiel der Schuh Lowa Renegade GTX, ein beliebter, wasserdichter und komfortabler Wanderschuh mit atmungsaktivem Vermögen für Herren.



Hoher Schuh oder niedriger Schuh?

Hohe Schuhe werden vor allem verwendet von Menschen, die in den Bergen wandern. Auch für unebenes Gelände ist ein hoher Schuh sehr geeignet. Ein hoher Schuh verstärkt das Fußgelenk und verhindert, dass Sie das Fußgelenk verstauchen. Hohe Schuhe sind in Kategorien aufgeteilt. Es fängt bei Kategorie A an. Das sind die Schuhe, die etwas geschmeidiger sein und sich nicht allzu steif um das Fußgelenk passen. In Kategorie B finden Sie die wahren Trekkingschuhe, die stabiler um das Fußgelenk sind. Wir verkaufen nur bis Kategorie B. Niedrige Schuhe sind vor allem für flache Gebiete in Deutschland und in den Niederlanden geeignet. Wenn Sie viel auf flachem Gelände wandern, dann braucht Ihr Fußgelenk weniger Verstärkung als wenn Sie in den Bergen wandern würden. Niedrige Schuhe sind zum Beispiel auch sehr für Nordic Walking geeignet.



Was soll ich beim Anprobieren von Wanderschuhen beachten?

Vielleicht naheliegend, aber beim Anprobieren von Wanderschuhen, ist es sehr wichtig, dass die Größe stimmt und dass die Passform gut ist. Der Schuh soll nicht zu eng, aber auch nicht zu groß sein. Sie sollten allerdings berücksichtigen, dass Ihr Fuß im Laufe des Tages etwas dicker werden kann. Durch Wärme und Bewegung kann Ihr Fuß ein Bisschen aufsetzen. Wenn Sie auf der Sohle stehen, ist es wichtig, um etwa 1 cm Raum übrig zu haben. Es gibt eine Menge bequeme Schuhe und darum empfehlen wir unseren Kunden immer, um mehrere Paare anzuprobieren. Vielleicht ist das erste Paar schon sehr bequem, aber passen Sie doch auch noch weitere Modelle. So sind Sie sich sicher, dass Sie die beste Wahl mit nach Hause nehmen.



Wanderschuhe einlaufen

Der heutige Schuh ist so hergestellt worden, dass man damit sofort davonlaufen kann. Doch empfehlen wir Ihnen, langsam an Wanderschuhe zu gewöhnen. Wenn Sie zum Beispiel nie auf einem Wanderschuh gewandert haben und diesen plötzlich einen ganzen Tag anziehen, dann können Sie sogar einen Muskelkater bekommen (vor allem in den Schienbeinen). Die ganze Haltung des Körpers wird angepasst und weil Ihr Körper daran nicht gewöhnt ist, bekommen Sie Muskelkater. Generell gilt: Je steifer der Schuh, desto besser ist es, um den Schuh richtig einzulaufen.


Diese Tipps sind die Basis für die Entdeckung des richtigen Wanderschuhs. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an uns. Viel Erfolg!

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...