In 3 einfachen Schritten bestellen
Wie behalte ich ein kühles Zelt? 16 Tipps!

Wie behalte ich ein kühles Zelt? 16 Tipps!

Freitag, 24 Mai 2019

Fahren Sie am liebsten in warme Länder zum Camping? Garantie auf Sonnenschein, lange Sommernächte und schöne Tage im Schwimmbad. Allerdings gibt es manchmal auch ein paar Nachteile an einem sonnenreichen Campingurlaub: Die warmen Nächte. Zum Glück gibt es genug Tipps und Tricks, die man anwenden kann, um das Zelt kühlen zu können. Neugierig auf unsere Tipps? Wir teilen unsere Besten 16 davon mit Ihnen in diesem Blog.



  1. Zelt mit doppelter Tür

  2. Manche Kuppelzelte haben eine doppelte Tür, wovon eine das Fliegengitter ist. Bei einer doppelten Tür haben Sie die Möglichkeit nur die Fliegengitter-Tür zu schließen, damit der Wind nachts einfach in Ihr Zelt wehen kann und Sie ein kühles Zelt erhalten. Durch ein kühles Zelt bleiben auch Sie entspannt und die Mücken können trotzdem nicht ins Zelt gelangen.



  3. Benutzen Sie nachts die Lüftungsgitter

  4. Sollten Sie keine doppelten Türen haben oder Sie möchten vermeiden bei offenen Türen zu schlafen, dann sorgen Sie dafür, dass alle Lüftungsgitter genutzt werden. Vor allem Polyester Zelte haben oft mehrere Lüftungspunkte, weil der Zeltstoff nicht atmungsaktiv ist. Frische Luft kann durch das Fliegengitter hereinkommen und warme Luft kann an den Lüftungsgittern wieder nach draußen und damit können Sie das Zelt kühlen.



  5. Zelt in den Schatten gleich kühles Zelt

  6. Sollte sich die Möglichkeit ergeben einen Platz im Schatten nehmen zu können, entscheiden Sie sich dann für den Schatten. Am besten einen Platz, der noch gegen Ende der Mittagszeit im Schatten ist. Es dauert noch ein paar Stunden, bevor Sie schlafen gehen und in einem kühlen Zelt liegen können.



  7. Vor dem Schlafengehen durchlüften

  8. Wenn Ihr Zelt im Schatten steht und es am Beginn des Abends bereits etwas kühler draußen wird, machen Sie alle Lüftungselemente auf, sowie die Tür. Lassen Sie den Wind schön “durchwehen”. Tagsüber lassen Sie Ihre Türen vom Zelt geschlossen. Machen Sie es einfach wie Zuhause: Tagsüber geschlossen halten und abends schön durchlüften.



  9. Ventilator zum Zelt kühlen

  10. Im heißen Sommer wird dieses Produkt häufig angeschafft: ein Ventilator. Die Temperaturen sinken davon nicht, aber es fühlt sich sehr erfrischend an. Ventilatoren benötigen Strom, haben Sie keinen, können Sie auch Ventilatoren nutzen, die mit Batterien auskommen. Damit können Sie ein kühles Zelt haben.



  11. Außenzelt entfernen

  12. Vor allem Polyester Zelte werden im Sommer sehr warm. Finden Sie die Wärme unerträglich? Entfernen Sie das Außenzelt abends, bis nur noch das Innenzelt steht. Sie werden sehen, dass das Innenzelt in Nullkommanichts abgekühlt ist. Wenn Sie sicher sind, dass es trocken bleibt, können Sie auch einfach nur im Innenzelt übernachten. Ist die Wetterlage zweifelhaft, das Außenzelt wieder aufbauen.



  13. Thermomatte

  14. Sie kennen es sicherlich: eine Isolationsdecke auf Ihrer Frontscheibe, damit das Fenster nicht einfriert. Eine Isolationsdecke können Sie auch im Sommer benutzen, damit die Sonnenstrahlen reflektiert werden und die Wärme nicht in Ihr Zelt geht. Für kleine Beistellzelte oder Festivalzelte können Sie die DIY Thermomatte verwenden. Diese kann man auf Maß schneiden und über das Zelt legen. Machen Sie das nur, wenn Sie sicher sind, dass es trocken bleibt.



  15. Luftmatratze oder Isomatte nach draußen legen

  16. Halten Sie es nachts nicht mehr aus, weil es nicht gelingt, das Zelt einigermaßen kühl zu halten? Tragen Sie dann Ihre Luftmatratze oder Isomatte einfach nach draußen und legen Sie sich in die schöne frische Luft. Sorgen Sie gegebenenfalls dafür, dass Sie Vorbeugungen gegenüber Mückenstichen treffen.



  17. Hängematte zum Campingplatz mitnehmen

  18. Anstelle einer Luftmatratze oder Isomatte können Sie auch draußen in einer Hängematte schlafen. Wunderbar um tagsüber darin zu entspannen und auch zum Schlafen in der Nacht geeignet.



  19. Ziehen Sie nasse Socken an

  20. Es mag vielleicht etwas komisch klingen, aber ziehen Sie nasse Socken an. Im Winter zieht man warme Socken über, im Sommer helfen kalte Füße, um etwas abzukühlen.



  21. Machen Sie Ihre Handgelenke und die Hände nass

  22. Anstelle von nassen Socken können Sie auch Ihren Puls und Ihre Hände nass machen. Über die Hände kann nämlich schnell, viel Wärme abgegeben werden. Sie können außerdem auch Ihren Nacken kühlen, das lässt die Körpertemperatur auch etwas sinken.



  23. Gehen Sie etwas später schlafen

  24. Letztendlich können Sie immer noch etwas später zu Bett gehen. Sie sind im Urlaub, also trinken Sie noch etwas leckeres und warten Sie, bis die Temperatur etwas angenehmer geworden ist, um in ein kühles Zelt zu gehen.



  25. Verwenden sie anstelle eines Schlafsackes ein Laken

  26. Wenn Sie in einem warmen Land zelten möchten, überlegen Sie sich bereits beim Packen Ihrer Campingausrüstung, ob Sie einen Schlafsack mitnehmen möchten oder nicht. In warmen Nächten ist es angenehmer unter einem dünnen Laken zu liegen. Sie können zur Sicherheit natürlich auch beides mitnehmen: So sind Sie auch auf kühle Nächte vorbereitet.



  27. Benutzen Sie ein Sonnensegel

  28. Das wirkt vor allem bei kleineren Zelten: Spannen Sie ein Sonnenselgel über Ihr Zelt. Wenn Ihr Zelt im Schatten steht, ist es auch einfacher es kühl zu halten.



  29. Baumwollzelt - kühles Zelt

  30. Schwitzen Sie beim Liegen in Ihrem Zelt sehr stark? Ein Baumwollzelt ist für warme Gebiete praktischer. Der Baumwollstoff atmet nämlich und so kann die Wärme wieder automatisch aus dem Zelt entweichen. Dadurch haben Sie am Abend schnell ein kühles Zelt.



  31. Verwenden Sie eine Luftmatratze anstelle einer Isomatte

  32. Eine Isomatte hat meistens, wie der Name schon sagt, eine isolierende Funktion. Eine Luftmatratze hingegen, nimmt die Kühle des Bodens an. Wenn Sie in ein warmes Gebiet reisen, sollten Sie also eher eine Luftmatratze mitnehmen.



Was unternehmen Sie dafür, um Ihr Zelt kühl zu halten? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...