In 3 einfachen Schritten bestellen
Falten in den Fenstern entfernen Blog Banner

Wie entfernen Sie Falten in den Fenstern Ihres Zeltes

Freitag, 27 Mai 2016

Sie haben sich gerade ein neues Zelt gekauft, bauen es auf, schauen heraus und sehen eine unangenehme Falte. Und es sieht auch so aus als ob Sie nicht so gut herausschauen können. Das ist natürlich ärgerlich, aber Sie können schon selbst Vieles machen, um Ihr Zelt in so perfekt möglicher Kondition zu bekommen. Ich erkläre Ihnen zuerst etwas über Fensterfolie und danach, was Sie selbst machen können, um die Falten zu entfernen oder auf jeden Fall zu reduzieren.



Fensterfolie von Zelten

Fensterfolie ist ein hochtechnisches Produkt. Die beiden wichtigsten Anforderungen, die wir an Fensterfolie stellen sind: hohes Maß an Flexibilität, so dass Sie die Folie einfach falten können und eine so optimal mögliche Transparenz, damit Sie gut durch die Fenster schauen können. Die Fensterfolie der Vergangenheit war transparenter als die heutige Folie. Allerdings, aufgrund der Umweltvorschriften ist es heutzutage verboten, Weichmacher mit Schwermetallen wie die Kombination Barium / Kadmium, die früher in Fensterfolie verwendet wurde, im Zelt zu verarbeiten.



Veränderte Struktur der Fensterfolie

Derzeit verwenden Zelthersteller Barium / Zink als Lösemittel. Dies hat zur Folge, dass die Struktur der Folie verändert, wodurch kleine Glitzern vorkommen können. Außerdem sind Falten im Material deutlicher sichtbar und können sogar haarfeine Wündchen in der Folie entstehen. Leider kann man im Moment noch nichts dafür. Fensterfolie ist ein plastisches Material und dadurch ist es unvermeidlich, dass die Webstruktur des Zelttuches vage in der Fensterfolie zu sehen ist. Aufgrund der veränderten Zusammensetzung des Weichmachers können wir nicht garantieren, dass die Fenster 100% gleichmäßig transparent sind.



Beste Qualität Fensterfolie

Nicht nur die Zelte unserer Hausmarken Hypercamp und Obelink haben mit der veränderten Zusammensetzung der Fensterfolie zu kämpfen, sondern auch die sogenannten Markenzelte. Die Hersteller der Markenzelte müssen nämlich (selbstverständlich) die gleichen Umweltvorschriften befolgen. Aber die Folie in den Zelten in unserem Sortiment ist schon von ausgezeichneter Qualität. Das kann ich Ihnen garantieren! Das Foliematerial ist dauerhaft und schützt vor UV-Strahlung und ist beständig gegen Temperaturen zwischen -25 bis +60°C.



Falten in Fensterfolie reduzieren durch straffes Abspannen

Falten können Sie aus dem Zelttuch entfernen, vorausgesetzt dass Sie das Zelt richtig abspannen. Ich empfehle den Kunden im Laden immer hierfür einen Gestängespanner zu verwenden. Mit einem Gestängespanner können Sie das Zelt nämlich einige extra Zentimeter mehr aufspannen, als wenn Sie es völlig mit der Hand machen würden. Und gerade wegen dieser extra Zentimeter ziehen Sie Falten zum größten Teil aus dem Tuch. Sie können übrigens prima testen ob Ihr Zelt gut gespannt worden ist und zwar mit dem folgenden Trick. Klopfen Sie, nachdem Sie mit dem Abspannen fertig sind (oder denken, dass Sie fertig sind ;-)) gegen das Zelttuch. Wenn das Tuch vibriert und es gibt den gleichen Effekt als wenn Sie gegen einen Ballon klopfen, dann steht Ihr Zelt straff. Wenn Ihr Zelt straff genug aufgebaut wurde, dann wird die Fensterfolie ebenso auf Spannung gebracht. Wenn die Folie danach durch die Sonne (Wärme) warm wird, dann wird die Folie weicher und ziehen die Falten weg.


Scharfe Faltstellen können Sie leider nicht völlig aus der Fensterfolie entfernen. Vorzelte werden nämlich ziemlich straff aufgerollt, um sie so klein möglich zu verpacken. Das führt aber dazu, dass der Druck auf der Fensterfolie ziemlich groß wird, zum Teil wegen des Gewichtes des Zeltmaterials.



Wärme einsetzen

Was Ihnen auch helfen könnte, bevor Sie das Zelt aufbauen, ist dass Sie die Fensterteile an einer warmen Stelle hängen, zum Beispiel oberhalb einer Heizung. Bitte beachten Sie aber, dass die Folie die Heizung nicht berührt. Was aber mit Abstand am besten hilft, ist das Zelt straff aufbauen und straff abspannen.



Guter Aufbau ist der Schlüssel

Ein Zelt aufbauen kann ein jeder schon, aber für gutes Aufbauen liegt der Schlüssel bei einer richtigen Abspannung. Also baue das Zelt nicht nur auf, aber spanne es auch gut straff. Dort machen Sie den meisten Profit. Nicht nur was die Fensterfolie anbelangt, aber auch in Bezug auf Sturmfestigkeit, denn wenn Ihr Zelt weniger Falten enthält, dann flattert der Wind weniger über das Zelt. Außerdem ist die Chance, dass sich Wassersäcke bilden, geringer. Wie Sie die Bildung von Wassersäcken verhindern, lesen Sie übrigens in einem nächsten Artikel. Wenn Sie das Zelt in einer schlechten Weise lagern, kann das auch zu Falten führen. Wie Sie das Zelt am besten zusammenfalten, beschrieben wir schon mal in einem Blogartikel.


Gute Durchsichtigkeit haben Sie also zum Großteil selbst in der Hand. Nur die scharfe Falten und Wündchen können nicht ganz entfernt werden. Ist die beste Durchsichtigkeit sehr wichtig für Sie und möchten Sie doch gerne auf einem Campingplatz Urlaub machen? Entscheiden Sie sich dann für einen Mobilheim oder Chalet. Aber Sie möchten doch auch die "echte" Camping-Erfahrung?

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...