In 3 einfachen Schritten bestellen

Wie falte ich mein Vorzelt zusammen?

Donnerstag, 10 April 2014

Wenn Sie ein Vorzelt kaufen, denken Sie wahrscheinlich nicht sofort über den Abbau nach. Sie sind vom Zelt beeindruckt und auch von den vielen Möglichkeiten, die das Zelt Ihnen bietet. Kurz und gut, die Urlaubsvorfreude gibt es schon. Aber nach dem Urlaub oder nach der Saison soll das Zelt auch wieder eingepackt werden. Zwar nicht die angenehmste Aufgabe, aber es soll schon richtig getan werden, damit Sie noch viele Jahre Spaß mit dem Zelt haben. Wir erklären Ihnen gerne, wie Sie das Vorzelt in 5 Stufen in einer guten Weise zusammenfalten.

Sauber und trocken

Wahrscheinlich Ihnen wohl bekannt, aber das allerwichtigste ist, bevor Sie Ihr Zelt lagern, dass dieses sauber und komplett trocken ist. Sie haben wirklich keine Lust auf ein verschimmeltes Zelt oder Schmutz, den Sie nicht mehr entfernen können. Um das Zelt zu reinigen, nehmen Sie ein sauberes Tuch und lauwarmes Wasser und eventuell eine weiche Bürste. Verwenden Sie auf jeden Fall keine Seife oder andere Reinigungsmittel, da diese schädlich für die Imprägnierung sind.

Vorzelt in 5 Stufen zusammenfalten

1. Lege das Dach, völlig auseindergefaltet, auf eine Folie oder einen sauberen Teppich mit der Innenseite nach oben aus. 2. Falte danach das Dach in der Weise zusammen, dass das Dach etwas kürzer als die Länge des Zeltsackes ist. 3. Danach tun Sie dasgleiche mit der Vorderwand und den Seitenwänden. Lege die Gardinen auf die Fenster, aber beachte, dass Sie zuvor die Gardinenclips entfernen. Passen Sie auf, dass die Reißverschlüsse nicht auf die Folie drücken. 4. Lege die Vorder- und Seitenteile auf das zusammengefaltete Dach. Die Teile sollen dann ungefähr genau so breit sein. 5. Zuletzt rollen Sie das Ganze zusammen auf, so dass es in den Zeltsack passt.

Reinige auch das Gestänge

Das Vorzelt befindet sich jetzt zwar in der Zelttasche, aber damit sind Sie noch nicht fertig. Um das Vorzelt noch länger genießen zu können, müssen Sie auch dem Gerüst Aufmerksamkeit widmen. Wie beim Zelt reinigen Sie auch die Stangen und trocknen diese ab. Vergessen Sie die teleskopierbaren Teile nicht, denn Sandkörner gelangen sonst schnell zwischen diese Teile. Wir empfehlen Ihnen, die in einander geschobenen Stangen wieder auseinander zu holen, um Oxidation zu vermeiden. Lagern Sie die Stangen danach in die Stangentasche. Es ist am einfachsten, dass Sie zuerst die Ecken und das Kreuzstück einpacken und erst danach die geraden Stangen.

Was wir oben beschrieben haben, empfehlen wir unseren Kunden immer. Das bedeutet aber nicht, dass es die einzige richtige Weise ist. Haben Sie andere Ideen oder Tipps, womit das Einpacken des Vorzeltes einfacher, schneller oder besser geht? Erzähle es uns! Auch andere Camper freuen sich auf Ihre Tipps.

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...
_fr_we_use_cookies _fr_cookies
Nach oben