In 3 einfachen Schritten bestellen

Wie mache ich meine Gasheizung richtig an?

Donnerstag, 4 Januar 2018

Gehen Sie im Winter campen und haben Sie sich dafür eine Gasheizung angeschafft? Oder möchten Sie Ihre Veranda wärmen mit einem mobilen Gasheizer? Eine gute Wahl, wenn Sie es in kurzer Zeit wohlig warm und gemütlich haben möchten. Unsere Erfahrung zeigt aber, dass es nicht immer ganz einfach ist, eine solche Heizung an zu machen. Das Zünden der Zündflamme kann immer mal wieder zum Problem werden, was aber nicht heißt, dass Ihre Gasheizung defekt ist. Wir erklären Ihnen nachfolgend Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Gasheizung anmachen und noch wichtiger: wie Sie dafür sorgen, dass die Flamme nicht wieder erlischt und der Ofen ununterbrochen für heizt. Als Beispiel nehmen wir eine infrarote Rollheizung.


*Diese Art der Zündung gilt auch für Gasheizungen mit Piezozündung

Schritt 1

Bevor Sie die Zündflamme zünden, ist es wichtig, dass die Gasflasche angeschlossen ist. An der Innenseite der Gasheizung finden Sie die Schlauchtülle, wie hier oben auf dem Foto. An diese Tülle schließen Sie den Gasschlauch an.


Schritt 2

Gasschläuche sind oftmals ziemlich starr und unbeugsam und darum schwierig über die Schlauchtülle zu schieben. Um den Schlauch flexibler zu machen, können Sie diesen erwärmen mit einem Föhn oder warmem Wasser. Achten Sie darauf, dass die Innenseite des Schlauches trocken bleibt.


Schritt 3

Kontrollieren Sie, ob die Schraube des Thermoschutzes gut angezogen ist. Wenn diese Schraube lose ist, wird die Heizung direkt ausgehen, sobald Sie sie versuchen anzuzünden.


Schritt 4

Bevor Sie die das Ventil der Gasflasche aufdrehen, muss die Heizung auf den START-Stand geschaltet sein.


Schritt 5

Drehen Sie jetzt das Ventil der Gasflasche auf durch nach links zu drehen.


Schritt 6

Drücken Sie jetzt gleichzeitig den Startknopf/Regler und den roten (Zünd)Knopf bis die Zündflamme brennt.


Schritt 7

Die Zündflamme brennt!


Schritt 8

Halten Sie den Startknopf/Regler noch 10 bis 20 Sekunden gedrückt und auf dem Stand 1 eingestellt. Damit sorgen Sie dafür, dass der Thermoschutz warm wird, wodurch die Gaszufuhr in den Rest des Heizers offenbleibt. Dann den Knopf loslassen.


Schritt 9

Ihre Heizung brennt jetzt gut und wird angenehm warm.


Die Heizung schaltet sich aus

Sollte sich die Gasheizung nach einer Weile ausschalten, dann kann das an der Sauerstoffmangel-Sicherung liegen. Diese Sicherung sorgt bei drohendem Sauerstoffmangel in der Luft dafür, dass die Gasheizung abgeschaltet wird. Öffnen Sie dann ein Fenster oder die Ventilationspunkte im Vorzelt, damit der Raum besser belüftet wird.



Wenn Sie diese Schritte befolgen, sorgt Ihre Gasheizung im Nu für angenehme Wärme im Zelt oder zu Hause. Haben Sie noch Fragen? Lassen Sie es uns wissen in einer Reaktion.

Comments

M
"Hallo, wofür ist die mitgelieferte Batterie für die gimeg 580t"
G
"Hallo, ist ja alles klar, aber was muss ich tun wenn von den drei Feldern eins immer an bleibt?
Wenn ich den Ofen ausstelle, müssten doch alle drei Felder ausgehen und nur die Zündflamme (Wächterflamme) anbleiben.
Ich muss aber immer die Gasflasche zudrehen um den Ofen auszumachen. Das ist doch nicht richtig.
Ich hoffe sie verstehen was ich meine?
LG"
"Hallo Gabi

Können Sie uns sagen, um welches Produkt es sich hier handelt? Gruss Team Obelink"
Antwort Obelink
Laden...