In 3 einfachen Schritten bestellen
Wie pflegen Sie Ihre Outdoorbekleidung Blog Banner

Wie pflegen Sie Ihre Outdoorbekleidung

Donnerstag, 17 November 2016

Treiben Sie im Winter öfter Sport draußen? Außensport geht im Winter natürlich auch weiter, aber Sie haben wahrscheinlich schon erfahren, dass Ihre Kleidung durch den Regen, durch Schlamm und Schweiß schneller schmutzig wird. Gerade weil Outdoorbekleidung im Winter verschiedenen Wetterverhältnissen ausgesetzt sein kann, ist es wichtig, dass Sie Ihre Kleidung gut pflegen. Heute geben wir Ihnen einige Tipps, damit Ihre Outdoorbekleidung so lange wie möglich gut bleibt.



Waschen

Grundsätzlich trifft auf alle Kleidung zu, dass diese mit einer Waschvorschrift versehen ist. Diese finden Sie meistens an der Innenseite des Kleidungsstückes. Auf wieviel Grad darf man das Kleidungsstück waschen? Und darf es in den Trockner? Wenn Sie Outdoorbekleidung in der falschen Weise waschen, könnte das Folgen für die Funktion des Produktes haben.


Verwende das richtige Waschmittel. Vor allem bei wasserdichter Kleidung empfehlen wir Ihnen ein spezielles Waschmittel zu verwenden. Ein normales Waschmittel ist aggressiver als ein Spezialwaschmittel und greift die Beschichtung schneller an. Die Beschichtung sorgt für Wasserdichtheit und mit einem normalen Waschmittel verliert die Beschichtung schneller ihre Funktion. Für das Waschen von Softshell und Hardshell Bekleidung können Sie zum Beispiel das Produkt Obelink Tech Wash Textiel verwenden. Dieses Waschmittel sorgt dafür, dass die Beschichtung Ihre Funktion behält.


Drehen Sie die Kleidung auf links, um die Farbe zu behalten und zu beschützen. Haben Sie eine Sporthose in einem tollen Muster oder einen feuerroten Mantel? Diese Farben sind am besten geschützt, wenn Sie die Kleidung auf links waschen. Darüber hinaus braucht die Innenseite der Outdoorbekleidung auch eine gute Reinigung, da dieser Teil in direktem Kontakt mit Ihrem Körper kommt. Wasche die Kleidung sofort nach dem Training, wenn Sie viel schwitzen. So hat der Schweiß keine Chance, um in die Kleidung einzudringen. Kleidung, die frisch bleibt, wird auch länger verwendet. Schließe Klettband und den Reißverschluss, wenn Sie Ihre Outdoorbekleidung waschen. Diese Sachen können während des Waschvorganges andere Kleidungsstücke beschädigen. Sie könnten Kleidung mit Reißverschlüssen und Klettband auch in separaten Waschsäcken waschen, damit Sie sich sicher sind, dass sie nichts beschädigen. Weiterhin ist Weichspuler auch nicht gut für zum Beispiel Lycra. Dies kann die Elastizität angreifen, was dazu führt, dass Ihre Kleidung keine Dehnung mehr aufweist.



Imprägnieren

Wenn Sie die Kleidung einige Male gewaschen haben, kann es sein, dass die Wasserdichtheit Ihrer Kleidung abnimmt. Obwohl es schon gut ist, dass Sie Ihre Kleidung waschen, kann es auch dazu führen, dass sich die Imprägnierungsschicht langsam abnutzt. In dieser Weise wird zum Beispiel Regen weniger gut abgestoßen. In unserem Sortiment haben wir verschiedene Sprays, womit Sie Ihre Outdoorbekleidung imprägnieren können. Von unserer Hausmarke haben wir die Obelink Waterproofspray Wash-in Textiel. Mit dieser Imprägnierspray können Sie Sportbekleidung erneut schmutz- und wasserabweisend machen, auch wenn Sie Kleidung regelmäßig waschen. Dieses Produkt eignet sich sehr dafür, um Fleece und Soft- und Hardshells wasserabweisend zu machen.


Bemerken Sie, dass die Beschichtung an sich noch richtig funktioniert, aber dass Ihre Jacke an einigen Stellen undicht ist? Dann können Sie Obelink Waterproofspray Spray-on textiel verwenden. Dies ist ein Imprägnierungsmittel in Sprayform, um örtliche Leckage von Jacken zu beheben.


Kurzum, es gibt eine Menge Möglichkeiten, um Ihre Outdoorbekleidung so gut wie möglich zu pflegen. Mit diesen Tipps können Sie so lange möglich und problemlos Ihre Outdoorbekleidung genießen!


Wie pflegen Sie Ihre Outdoorbekleidung?

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...