In 3 einfachen Schritten bestellen
Die Gartenmöbel von 2017 Blog Banner

Die Gartenmöbel von 2017

Dienstag, 14 März 2017

Noch ein paar Tage Geduld, dann können wir endlich den Frühling begrüßen. Es bleibt länger hell draußen, die Temperaturen steigen und wir können bald wieder draußen sitzen, ohne zu frieren. Zum gemütlich draußen sitzen gehört natürlich auch gemütliches Gartenset. Die neue Kollektion ist da, das bedeutet, wir können Ihnen alles über die Gartenmöbel-Trends in 2017 erzählen.



Materialien

  • Aluminium: der Trend auf dem Gebiet der Gartenmöbel ist dieses Jahr hauptsächlich das Kombinieren von Materialien. Aluminium setzt sich in Kombination mit z.B Teakholz sehr gut durch. Aluminium ist wetterbeständig, rostet nicht und ist einfach in Stand zu halten. Das macht Aluminium ideal für Gartenmöbel.
  • Korbgeflecht: auch Korbgeflecht ist dieses Jahr wieder beliebt. Korbgeflecht ist ein Flechtwerk aus Kunstoffdrähten, die um den Aluminium Rahmen geflochten werden. Das haben Sie bestimmt schon einmal gesehen. Dieses Material besteht aus guter Qualität, braucht kaum Aufmerksamkeit und ist einfach um zu stellen durch das leichte Gewicht. Ein Vorbild ist hierfür das Outdoor Feeling Vanco
  • Textil: ein stets öfter vorkommendes Material ist Outdoor-Textil. Diese Sets haben Stoffstühle, die ohne beschädigt zu werden, draußen stehen bleiben können. Trotzdem wird angeraten, die Möbel unter eine Überdachung zu stellen. Diese Stühle haben z.B einen Holt- oder Aluminium Rahmen und werden mit einem Holztisch kombiniert.

Gartenkissen

  • Farben: was die Gartenkissen angeht und Accessoires angeht, sehen wir dieses Jahr viel Gelb, Dunkelblau und Grau. Vor allem Gelb ist die Farbe von 2017. Wo wir die letzten Jahre viele Pastellfarben gesehen haben, die leuchtenden Farben zurück.
  • Druck: Material Druckmotive sind sehr modern. Die Aufdrücke von Holz, Kork, Beton oder Wicker werden in den Stoffen verarbeitet und mit schönen Farben aus diesem Jahr kombiniert. Außerdem dreht sich der Druck rund ums Kombinieren. Wir sehen viele Aufdrücke mit Blumen, die kombiniert werden können mit Streifen und anderen Aufdrücken, solange die Basis-Farbe erhalten bleibt. Um zwischen den Aufdrücken etwas Ruhe einkehren zu lassen, können Sie auch ein einfarbiges Kissen dazwischen legen. Auf dem Foto hier neben sehen Sie das Werk von Madison. Sie können verschiedene Farben erkennen und sehen, dass dort verschiedene Aufdrücke miteinander kombiniert werden können. Auch Tiere, wie Vögel und Schmetterline sind auf Kissen
  • Material: Madison kommt heute das erste Mal mit seinen wetterfesten Kissen auf den Markt. Der Überzug ist mit einer Beschichtung versehen und im Innenbereich abgedichtet. Ein sommerlicher Regenschauer wird Ihnen dann keine Probleme mehr bereiten, wenn Sie die Kissen draußen liegen lassen. Die Kissen sind mit verschiedenen Aufdrücken erhältlich.

Übrige Trends

  • Format: bei den Dining-Sets geht die Vorliebe zu großen Tischen ab 6 Personen. Es wird Platz geschaffen für leckeres Essen, Grillabende und gemütliche Gesellschaft.
  • Überdachung und Veranders: was den Garten betrifft, sind dort viele Überdachungen zu sehen. Das ist der perfekte Platz, um Ihr Gartenset darunter zu platzieren. Kombinieren Sie Ihre Dekokissen z.B mit einem schönen Außengemälde und kriieren Sie so ein zweites Wohnzimmer.
  • Island Sets: wir kennen doch alle die tollen Loungesets mit einem schönen Tisch in der Mitte. Aber wie wäre es mal mit etwas anderem? Diese Loungesofas haben keine Armlehnen, aber dafür feste Side-Tables.

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...