In 3 einfachen Schritten bestellen

Lieferung(en) folgen

Baumwolle

Information über Zelttücher

Zelttuch aus Baumwolle wird in drei verschiedenen Kategorien eingeteilt: Leichtgewicht, Mittelgewicht und Schwergewicht Baumwolle.

Leichtgewicht-Baumwolle wiegt 130 bis 180 Gramm pro Quadratmeter (gr/m²). Leichtgewicht-baumwollenes Zelttuch ist sehr geeignet für Wandercamper, die nich zu viel Gewicht mitnehmen möchten.

Mittelgewicht-Baumwolle wiegt zwischen 180 bis 220 gr/m² und wird vor allem bei Zelten zugepasst, die für den längeren Aufenthalt an einem Ort geeignet sind.

Schwergewicht-Baumwolle wiegt 220 bis 320 gr/m². Vor allem große Bungalowzelte und Gruppenzelte sind aus dieser Art Baumwolle hergestellt. Baumwolle geht ein, wenn es nass wird. Hierdurch macht dieses Material sich, wenn es regnet, wasserdicht. Das Tuch wird imprägniert, so dass es gegen Schmutz und UV-Strahlung geschützt wird.

Vorteile von Baumwolle:
- Stark
- Atmungsaktiv und feuchtregulierend

Nachteile von Baumwolle:
- Trocknet langsam
- Empfindlich gegen Schmutz und Schimmel


Pflege:

Baumwolle muss trocken sein, bevor das Zelt eingepackt wird. Sie können das Zelt einpacken, auch wenn es noch ein Bisschen feucht ist, aber es soll dann innerhalb einigen Tagen wieder ausgepackt werden und völlig getrocknet werden. Sonst wird das Zelttuch vom Schmimmelpilz befallen. Es heisst dann, dass das 'Wetter im Tuch' ist. Wenn die kleinen schwarzen Fleckchen einmal im Tuch sind, dann sind diese nicht mehr zu entfernen. Zelttuch aus Baumwolle ist oft mit einer schmimmelschutzenden Imprägnierung versehen. Diese Imprägnierung muss alle paar Jahre auf Anordnung des Lieferanten wiederholt werden. Pflege des Zelttuchs fängt schon bei der Aufbau des Zelts an. Wenn das Zelt nicht richtig steht, dann können die Kräfte auf dem Tuch falsch verteilt werden, was zu Schäden führen kann. Weiter ist es wichtig, um das Zelttuch sauber zu halten und Flecke so schnell wie möglich zu entfernen. Stoff kann am besten mit einem weichen Handfeger weggewischt werden.

Lebensdauer:
Die Lebensdauer hängt von den Umständen am Ort, wo gezeltet wird, ab. Luftverschmutzung, Sonnenlicht (UV), normaler Schmutz (Vogelkot, Sand, salzes Wasser) und Haushaltsverschmutzung (Kochflecken, Limonade, Wein, Sonnencreme) reduzieren die Lebensdauer des baumwollenen Zelts erheblich. Auch die Qualität des Stoffes macht aus. Die Lebensdauer der Schwergewicht-Baumwolle ist ungefähr 30 bis 55 Gebrauchswochen. Middelgewicht-Baumwolle 20 bis 40 Wochen und Leichtgewocht-Baumwolle 15 bis 40 Wochen.

Laden...