In 3 einfachen Schritten bestellen

Lieferung(en) folgen

Igluzelt

Beachten Sie die folgenden Tips, bevor Sie in Urlaub fahren.

  • Überzeugen Sie sich selbst, dass all Zeltteile und das Zubehör da ist.
  • Fahren Sie nie in Urlaub, ohne die genaue Kontrolle aller Zeltteile und die Probeaufbau Ihres Zeltes.

Das geräumige Tunnel-/Igluzelt Athene kann von 2 geübten Personen in ca. 20 Minuten aufgebaut werden. Untengenannte Aufbauanleitung trifft für die meisten Iglu- und Tunnelzelte zu. Bei einigen, meist kleineren, Igluzelten soll aber zuerst das Innenzelt aufgebaut werden, wonach dann das Außentuch über das Innenzelt gespannen wird.

Aufbau:

  • Wir empfehlen Ihnen, das Zelt von mindestens 2 Personen aufbauen zu lassen. Das macht die Aufgabe erheblich leichter. Vor allem beim Durchziehen der Stange in den Tunnel ist das notwendig, da sonst die Gefahr besteht, dass die Stange in das Tuch gestochen wird.
  • Suchen Sie eine flache Stelle, wo Sie Ihr Zelt aufbauen können. Entferne scharfe Steine, Wurzeln usw. um Beschädigung der Bodenplane zu vermeiden. Sie können zum Beispiel als erstes ein Stück Plane auf den Boden legen, um Ihre Bodenplane zu beschützen.
  • Beachten Sie, dass bei dem Aufbau des Zeltes alle Reißverschlüsse geschlossen sind.
  • Die Heringe müssen - für eine erhöhte Zugfestigkeit - schräg (± 40º) in den Boden geschlagen werden.
  • Schlagen Sie das Außenzelt auf und breiten Sie es über einen flachen Untergrund aus.
  • Setzen Sie die Stangen zusammen und sorgen Sie dafür, dass jedes Teil gut in die metallenen Zwischenteile gestochen ist. Stangen, die nicht gut zusammengesetzt sind, können das Zelt beschädigen.
  • Ziehen Sie die Stangen durch die Tunnel. Wichtig ist, die Bogenstangen in die Tunnel zu drücken und vor allem nicht zu ziehen, weil dann die Stangenteile in den Tuchschlitzen auseinandergehen.
  • Stechen Sie danach die Enden jeder Stange über die metallenen Spitzen, die an den Enden jedes Tunnels befestigt sind. Bringen Sie allmählich die Stangen unter Spannung und stellen Sie sie an der anderen Seite über die metallenen Spitzen. Während dieses Prozesses erhält das Zelt automatisch die richtige Form. Bei sogenannten Tunnelzelten: die Schmalseite mit Heringen festsetzen, andere Seite des Zeltes ausziehen und festsetzen.
  • Wählen Sie den endgültigen Standort, wo das Außenzelt mit Heringen festgesetzt werden kann. Stechen Sie zuerst einen Hering durch die Gummis, die an den 4 Ecken des Kuppelzeltes gesteppt sind. Stechen Sie danach Heringe durch die Gummis, die an den Seiten des Zeltes gesteppt worden sind. Wenn das Zelt gut aufgestellt ist, dann können die weiteren Heringe gestochen werden.
  • Versuchen Sie so viel möglich Spannung vom Reißverschluss wegzunehmen, damit Sie die Bodenbefestigung kreuzweise über einander spannen.
  • Binden Sie die Abspannleinen nur an den Stellen fest, die dafür speziell am Zelt gesteppt sind.
  • Schlagen Sie das Innenzelt / die Innenzelte auf und setzen Sie die Ecken des Bodens mit Heringen fest.
  • Hängen Sie jetzt das Innenzelt am Außenzelt fest. Dazu sind an der Innenseite des Außenzeltes spezielle Ösen gesteppt, worin die Häkchen, die vorne und hinten am Innenzelt gesteppt sind, passen.
Laden...