In 3 einfachen Schritten bestellen

Lieferung(en) folgen

Vorzelt

Beachten Sie die folgenden Tips, bevor Sie in Urlaub fahren.

  • Überzeugen Sie sich selbst, dass all Zeltteile und all das Zubehör da ist.
  • Fahren Sie nie in Urlaub, ohne die genaue Kontrolle und die Probeaufbau Ihres Zeltes.
  1. Damit das Vorzelt beim Aufbau sauber bleibt, ist zu empfehlen, dass Sie zuerst die Bodenplane ausbreiten.
  2. Legen Sie die Gerüststangen und -Teile schon an der richtigen Stelle vor den Wohnwagen bereit. So vermeiden Sie, dass Sie später lange nach der richtigen Stange suchen müssen. Bei einem neuen Vorzelt wird ein Aufbauschema geliefert, worauf Sie sehen können, welche Stange wohin gehört.
  3. Entfernen Sie alle Vorder- und Seitenteile aus dem Zelt, so dass nur das Dachteil übrig bleibt. Kontrollieren Sie die Vorzeltschiene des Wohnwagens auf scharfen Teilen und/oder Graten. Jetzt kann das Dachteil am Wohnwagen befestigt werden. Das geht am leichtesten, wenn Sie zu zweit sind: die eine Person zieht nach und nach den Zeltkeder in die Schiene, die zweite Person zieht das Zelt durch die Schiene.
  4. Wenn das Zeltdach links und rechts des Wohnwagens auf gleiche Höhe gebracht worden sind, dann stellen Sie den Mittelständer unter das Dach. Wenn Sie den Ständer etwas schräge in Richtung des Wohnwagens stellen, dann bleibt das Dach aufrecht stehen und haben Sie die Hände frei. Stellen Sie jetzt den Mittelbalken zwischen den Ständer und den Wohnwagen und bringe den Mittelbalken auf Spannung, so dass das Dach in der Mitte straff steht.
  5. Befestigen Sie einer der Querbalken am dem Mittelständer. Klicken Sie diesen danach an den Eckständer. Stellen Sie den Eckständer auf die richtige Höhe.
  6. Machen Sie ein Quadrat, in dem Sie den Eckbalken zwischen Eckständer und Wohnwagen anbringen und auf Spannung bringen. Wiederhole Schritt 5 bis einschließlich 7 an der anderen Seite des Mittelständers. So bauen Sie von dem Middelständer aus 2 Quadrate, die zusammen das ganze Gerüst bilden.
  7. Bringen Sie die losen Vorder- und Seitenwände an das Zelt an. Schließen Sie die Reißverschlüsse.
  8. Das Zelt kann jetzt abgespannen werden. Fangen Sie an der Hinterseite des Zelts an. Das Teil unterhalb der Wohnwagenschiene senkrecht nach unten abspannen. Beim Abspannen des hintersten Eckteils folgen Sie den Konturen des Wohnwagens. Die gleiche Prozedur wiederholen Sie an der anderen Seite. Danach die beiden vordersten Ständer diagonal in die Ecken ziehen, so dass das Zelt ein schönes Rechteck bildet.
  9. Wenn das Gerüst auf der richtigen Höhe abgestellt worden ist, dann kann das Zelt mit Heringen weiter abgespannen werden. Um zu vermeiden, dass Sie das Zelt zu straff abspannen, fangen Sie mit dem Entlasten der Reißverschlüsse an. Spannen Sie die beiden Reißverschlusshälften kreuzweise ab, so dass die Spannung an der Unterseite des Reißverschlusses verschwindet. Danach gehen Sie die Wände eine nach den anderen ab. Spannen Sie die Wände senkrecht nach unten ab.
  10. Das Vorzelt ist jetzt fertig. Wenn Sie ein bisschen geübt sind, dann bauen Sie solch ein Vorzelt mit 2 Personen in ca. in 40 Minuten auf.
Laden...