In 3 einfachen Schritten bestellen

Lieferung(en) folgen

Baumwolle/Polyester (Mischgewebe)

Weil Polyester/Baumwolle im allgemeinen etwas leichter in Gewicht und doch stark ist, wird dieses Material viel für die größeren Bogenstangenzelte verwendet, wie Familienkuppel- und Tunnelzelte. Aber auch für Bungalowzelte, Vorzelte und bei Faltwagen. Die Qualität hängt vom Gewebe ab. Grob gewebter Baumwolle/Polyester von billigen Zelten lässt, was die Zugstärke anbelangt, zu wünschen übrig.

Vorteile:
- Haltbarkeit
- Guter Widerstand gegen UV-Strahlung

Nachteile:
- Trocknet langsam
- Relativ teuer

Pflege:
Polycotton besteht aus einem Teil Baumwolle und einem Teil Polyester. Das baumwollene Zelttuch muss trocken sein, bevor das Zelt gelagert wird. Sie können das Zelt einpacken, auch wenn es noch ein bisschen feucht ist, aber es soll dann innerhalb einigen Tagen wieder ausgepackt werden und völlig getrocknet werden. Sonst wird das Zelttuch vom Schmimmelpilz befallen. Es heisst dann, dass das 'Wetter im Tuch' ist. Wenn die kleinen schwarzen Fleckchen einmal im Tuch sind, dann sind diese nicht mehr zu entfernen. Pflege des Zelttuchs fängt schon bei der Aufbau des Zelts an. Wenn das Zelt nicht richtig steht, dann können die Kräfte auf dem Tuch falsch verteilt werden, was zu Schäden führen kann. Weiter ist es wichtig, um das Zelttuch sauber zu halten und Flecke so schnell wie möglich zu entfernen. Stoff kann am besten mit einem weichen Handfeger weggewischt werden.

Lebensdauer:
Die Lebensdauer hängt von den Umständen am Ort, wo gezeltet wird, ab. Luftverschmutzung, Sonnenlicht (UV), normaler Schmutz (Vogelkot, Sand, salzes Wasser) und Haushaltsverschmutzung (Kochflecken, Limonade, Wein, Sonnencreme) reduzieren die Lebensdauer des Zelts. Auch die Qualität der Stoffe macht aus. Bei Mischmaterialien werden die Eigenschaften von Baumwolle und Polyester kombiniert.Die Nutzungsdauer hängt mit dem Verhältnis, in dem die zwei Materialien gemischt sind, ab.

Laden...