Das Zusammenlegen eines Kuppelzeltes muss nicht schwierig sein, aber es erfordert schon einige Aufmerksamkeit. Dies liegt daran, dass es große unterschiede zwischen den einzelnen Kuppelzelten geben kann. Trotzdem können Sie mit einigen allgemeinen Tipps ein Kuppelzelt leicht zusammenlegen. In diesem Blog geben wir Ihnen eine praktische Anleitung!

Sie brauchen:

Da die Größe eines Kuppelzeltes mitunter variiert, kann es knifflig sein, es ordentlich und straff zu zusammenzufalten. Deshalb helfen wir Ihnen Schritt für Schritt.

Schritt 1: Beginnen Sie mit dem Außenzelt

Legen Sie zuerst das Zelttuch auf den Boden.

Schritt 2: Beginnen Sie zu falten

Falten Sie das Außenzelt Tuch, bis es etwa die Breite der Zelttasche hat.

Schritt 3: Wiederholen Sie Schritt 1 und Schritt 2 mit dem Innenzelt und der Bodenplane

Falten Sie das Innenzelt und den Zeltboden auf die gleiche Weise wie das Außenzelt zusammen und legen Sie das Außenzelt und den Zeltboden auf das Innenzelt.

Schritt 4: Sammeln Sie das Zeltzubehör

Legen Sie nun das restliche Zeltzubehör wie Zeltstangen und Heringsbeutel darauf.

Schritt 5: Starten Sie das Rollen

Rollen Sie es so fest wie möglich auf und schnüren Sie es immer mit einer Band oder ähnlichem fest zusammen.

Schritt 6: Legen Sie alles in den Zeltsack

Stellen Sie nun das Paket aufrecht und ziehen Sie die Zelttasche von oben über die Rolle. Zelttaschen haben oft eine perfekte Größe, solange Sie alles fest zusammengerollt haben.

So einfach kann es sein, ein Kuppelzelt wieder ordentlich in die Tasche zu stecken! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.