Es ist natürlich immer wichtig, das Vorzelt so gut wie möglich aufzubauen, besonders aber, wenn schlechtes Wetter angekündigt wurde. In diesem Blog geben wir Ihnen eine Reihe von Tipps, wie Sie Ihr Vorzelt noch besser befestigen können.

obelink framespanner

1. Verwenden Sie ein Gestängespanner

Zunächst ist es wichtig, dass das Wohnwagenvorzelt mit dem Gestänge so stabil wie möglich aufgestellt wird. Stellen Sie sicher, dass die Zeltwand keine oder kaum Falten aufweist. Hierfür können Sie einen Gestängespanner verwenden. Damit können Sie Ihre Vorzeltstangen schnell und einfach abspannen.

nokboog gebruiken

2. Verwenden Sie gebogene Dachstangen

Ist Regen angekündigt und haben Sie ein etwas kleineres Vorzelt mit drei Dachbalken? Dann können Sie eine gebogene Dachstangen verwenden. Sie platzieren diese quer zwischen den Dachbalken des Vorzeltes und durch die runde Form läuft das Regenwasser vom Zeltdach viel leichter ab. Auf diese Weise verhindern Sie sogenannte Wassersäcke.

dakliggers plaatsen

3. Dachstange verwenden

Haben Sie ein etwas größeres Vorzelt oder stehen Sie auf einem saisonalen Platz? Spannen Sie dann so viele Dachstangen wie möglich unter das Dach. Dadurch wird das Dach noch straffer gespannt und womit wird eine bessere Gesamtstabilität Ihres Vorzeltes verbessert. Wenn Sie nicht genügend Schnallen am Wohnwagen Vorzelt haben, um die Dachbalken ein zu haken, sollte dies normalerweise kein Problem sein. Die meisten Vorzelte haben eine doppelte Keder. Sie können SHS-Blöcke in die Doppelkeder schieben und die Dachstangen darin festhaken.

obelink dwarsstangen

4. Verwenden Sie Querstangen

Für ein optimales Resultat können Sie zusätzlich noch Querstangen zwischen den Dachbalken anbringen. Wir empfehlen hierfür die kleinen Verandastangen. Diese sind besonders für Saisoncamper empfehlenswert.

staanders

5. Verwenden Sie extra Stützfüsse

Wenn Sie das Vorzelt mit Dachbalken verstärkt haben, wird das Vorzelt schwerer und Sie müssen das Gerüst von unten mit zusätzlichen Stützfüße , auch als Ständer bezeichnet, sichern und abstützen. Sie können diese auch neben der Tür aufbauen. Hier können Sie auch die Tür darum wickeln. Sie können den Stützfuß auch in der Mitte der Wand aufbauen, um so zu verhindern, dass die Wand bei einem Windstoß hineingedrückt wird.

Obelink Tie Down Max stormbandenset

6. Sturmband verwenden

Wir empfehlen, dass Sie Ihr Vorzelt immer mit einem Sturmbänder sturmsicher machen. Ein Sturmband sorgt dafür, dass Ihr Zelt bei starkem Wind nicht umgeweht werden kann. Es gibt verschiedene Arten von Sturmbändern:
  • Sturmbänder, die über das Vorzelt gehen
  • Sturmbänder, die Sie auf die Ösen des Vorzeltes klicken
  • Sturmbänder mit Metallringen, die Sie über die Spitzen des Daches hängen, oder Sie können diese Sturmband innen um das Gerüst Ihres Vorzeltes mit einer Schlaufe befestigen.

Das Spannen des Sturmband über Ihr gesamtes Vorzelt Wohnwagen ist die stabilste Weise, hat jedoch den Nachteil. Das Sturmband, welches über die Zeltwand gelegt wird, kann dort reiben und Schäden verursachen. Kaufen Sie daher immer Schutzhüllen, die Sie um das Sturmband wickeln, um Beschädigungen zu verhindern. Jedes Sturmband-Set wird mit einem stabilen Sturmanker und einer Feder geliefert. Sie müssen die Feder immer zwischen dem Sturmband und dem Sturmanker anbringen, da die Feder die Windstöße abfedert.

Wollen Sie mehr erfahren? In diesem Video zeigt Ihnen Daniel Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Vorzelt sturmsicher aufbauen können:

Wenn Sie mehr über unser Vorzeltzubehör , erfahren möchten, besuchen Sie unseren Laden oder sehen Sie sich alle Vorzeltzubehör auf unserer Website an. Haben Sie Tipps oder Fragen? Dann stellen Sie diese gerne unten in den Kommentaren.