In 3 einfachen Schritten bestellen

Welchen Campingschrank wähle ich?

Freitag, 7 September 2018

Für einen Campingurlaub schleppt man eine Menge Sachen mit. Kleidung, Handtücher, Küchenzubehör, Spielsachen, Spiele und vieles mehr. Damit es im Zelt oder Vorzelt kein unübersichtliches Chaos wird, möchten Sie diese Dinge natürlich am liebsten ordentlich verstauen. Kein Problem mit den richtigen Campingschränken. Aber wie finden Sie das richtige Modell für Ihre Zwecke und worauf müssen Sie achten? Wir geben Ihnen 5 Tipps um den richtigen Campingschrank zu finden.



Tipp 1: Achten Sie auf einen kurzen und einfachen Aufbau

Wenn Sie nach einer langen Reise Ihr (Vor)Zelt aufgebaut haben und endlich mit dem Einrichten beginnen können, haben Sie wahrscheinlich kaum Lust, sich noch lange mit dem Aufbau eines Campingschrankes herumzuschlagen. Wählen sie darum ein Campingschrak der einfach und schnell aufgebaut werden kann. So können auf Kinder mithelfen. Es gibt inzwischen Exemplare, die lassen sich in 30 Sekunden aufstellen! Vor allem wenn Sie mehrere Schränke haben, macht sich diese kurze Aufbauzeit bezahlt. Der Crespo AP 103/89 ist ein solcher Schrank, der sich im Nu auf- und wieder abbauen lässt. Im untenstehenden Video sehen Sie, wie einfach und schnell es gehen kann.






Tipp 2: Bestimmen Sie den Zweck

Machen Sie sich Gedanken darüber, wofür Sie den Schrank benützen möchten. Soll es ein Schrank für Kleider sein und möchten Sie die Kleider hängen oder legen? Soll der Schrank für Küchenvorräte oder Geschirr sein, oder sollte darauf gekocht werden? Für jeden Zweck gibt es unterschiedliche Schränke. Der extra hohe Obelink Store kann beispielsweise zu einem Hängeschrank umgebaut werden und der Campingschrank Avignon ist mit seinen vielen Ablageflächen geeignet als Vorratsschrank.



Tipp 3: Wählen Sie die richtige Oberplatte

Ein Campingschrank hat eine obere Platte, die je nach Verwendungszweck entweder als Arbeitsplatte oder als Ablageplatte verwendet wird. Möchten Sie den Campingschrank als Küchenschrank benutzen und darauf kochen ist es wichtig, dass die Platte hitzebeständig und wenn möglich kratzfest ist. Verwenden Sie einen Campingschrank aber als Kleiderschrank und legen Sie lediglich Handtücher oder Lektüre darauf, dann sind die Ansprüche an eine Platte geringer. In der untenstehenden Tabelle zeigen wie Ihnen auf, welche Materialien welche Eigenschaften besitzen.



AluminiumMDFMelamin
Hitzebeständig+-+
Kratzfest+-+
Wasserbeständig+-+
Preiswert+/-+-
Langlebig+/--+



Tipp 4: Bestimmen Sie die Größe

Natürlich ist es toll, einen möglichst großen Campingschrank zu haben, oder vielleicht sogar mehrere. Aber passt das in Ihr Zelt oder Vorzelt? Messen Sie, bevor Sie sich für einen Campingschrank entscheiden, also erst aus, wie groß er sein darf, damit er an die Stelle passt, die Sie vorgesehen haben.



Tip 5: Tipp 5: Achten Sie auf Stellfüße

Auf dem Campingplatz ist der Boden meist uneben und stehen Campingmöbel dadurch oftmals wackelig oder schief. Gute Campingschränke haben darum Stellfüße. Mit diesen verstellbaren Füßen können Unebenheiten im Boden ganz einfach ausgeglichen werden und steht Ihr Schrank stabil und gerade.



Es gibt also Einiges zu beachten, bevor Sie sich einen Campingschrank anschaffen! Werden Sie sich klar über den Zweck, die Größe und die gewünschte Oberplatte und wählen Sie Gebraucherfreundlichkeit durch einen einfachen und kurzen Aufbau und verstellbare Füße. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Aussuchen.



Welcher Campingschrank gefällt Ihnen am besten? Lassen Sie es uns wissen in einer Reaktion.

Comments

Keine Kommentare vorhanden

Laden...