Das Wetter auf dem Campingplatz ist schlecht und Sie sind gezwungen im Zelt oder Wohnwagen zu kochen? Oder Sie bauen Zuhause um und wollen Ihren Campingkocher übergangsweise im Haus benutzen? Wir verraten Ihnen in diesem Blogartikel welchen Campingkocher Sie auch drinnen benutzen können und welche Sie besser nicht benutzen.

1. Gaskocher

Sie können einen Gaskocher drinnen benutzen, aber es ist wichtig, dass Sie immer für eine gute Belüftung sorgen. Gas braucht Sauerstoff, und in einem geschlossenen Raum nimmt Gas den Sauerstoff weg. Wenn Sie nicht lüften, können Sie Kopfschmerzen bekommen oder Ihnen kann schwindlig werden. Darüber hinaus sollten Sie in Innenräumen immer einen Gaskocher mit thermischer Sicherung verwenden. Eine thermische Sicherheitsvorrichtung sorgt dafür, dass die Gaszufuhr gestoppt wird, wenn die Flamme des Brenners erloschen ist. Möchten Sie mehr über die thermische Sicherung wissen? Lesen Sie dann auch unseren Blogbeitrag Ein Gaskocher mit thermischer Sicherung: Ja oder nein? 

2. Benzinkocher

Sie können theoretisch einen Benzinkocher drinnen benutzen, aber dies ist nicht zu empfehlen. Während und nach dem Kochen ist der Geruch von Benzin sehr präsent. Das kann in geschlossenen Räumen unangenehm sein. Sollten Sie Ihn dennoch verwenden wollen ist es, wie bei Gas sehr wichtig, dass Sie gut lüften. Die Belüftung stellt sicher, dass genügend Sauerstoff für eine vollständige Verbrennung des Benzins vorhanden ist. Es ist also möglich, aber wir empfehlen es nicht.

3. Elektrischer Herd

Sie können einen Elektroherd problemlos in Innenräumen verwenden. Im Gegensatz zu einem Gas- und Benzinkocher muss bei einem Elektroherd nicht gelüftet werden. Für uns ist ein elektrischer Campingkocher am geeignetsten und sichersten für den Gebrauch in geschlossenen Räumen.

Kurz gesagt, ein Benzin- und Gaskocher können in geschlossenen Räumen verwendet werden, aber es ist wichtig, dass Sie gut lüften. Darüber hinaus wird auch eine thermische Sicherheitsvorrichtung für einen Gasherd empfohlen. Am sichersten für die Verwendung eines Elektroherd.

Benutzen Sie Ihren Campingkocher auch drinnen?