Pumpen & Filter

Große Swimmingpools enthalten manchmal Tausende Liter Wasser, die Sie im Sommer nicht jede Woche austauschen können und wollen. Um das Poolwasser so lange wie möglich sauber und frisch zu halten, können Sie eine Poolpumpe verwenden. Eine Pool Filterpumpe pumpt das Wasser um, sodass Algen und Bakterien nicht so leicht entstehen können, und sie filtert Schmutz aus dem Wasser. So haben Sie den ganzen Sommer über sauberes Poolwasser! Sehen Sie unten unser Angebot an Poolpumpen und Poolfiltern an.

6 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Intex A Filterkartusche
    Intex A Filterkartusche
    5,95 €
    Bewertung:
    94%
  2. Intex H Twinpack Filterkartusche
    Intex H Twinpack Filterkartusche
    5,95 €
    Bewertung:
    97%
  3. Intex Krystal Clear 900 Filterpume
    Intex Krystal Clear 900 Filterpume
    75,00 €
    Bewertung:
    93%
  4. Intex Krystal Clear 600 Filterpumpe
    Intex Krystal Clear 600 Filterpumpe
    55,00 €
  5. Intex S1 Filterkartusche
    Intex S1 Filterkartusche
    6,95 €
  6. Interline Fiberclean Filterwatte
    Interline Fiberclean Filterwatte
    25,95 €

6 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

Produkte vergleichen

Verwenden Sie eine Poolpumpe

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Poolwasser lange sauber und frisch zu halten, aber die wichtigste ist der Einsatz eines Poolfilters. Viele Frame Pools werden standardmäßig mit einer Filterpumpe Pool geliefert. Sie können sie aber auch separat bestellen. Eine Poolpumpe sorgt dafür, dass das Wasser im Pool umgepumpt und gefiltert wird. Es dauert im Durchschnitt vier bis fünf Stunden, bis das gesamte Poolwasser durch den Filter gelaufen ist. Um das Wasser wirklich sauber zu halten, empfehlen wir, das Wasser mindestens zweimal am Tag komplett umzupumpen. Seien Sie also nicht zu sparsam und lassen Sie Ihre Pool Filterpumpe mindestens 8 bis 10 Stunden pro Tag laufen. Sie können zwischen der traditionellen Kartuschenfilterpumpe und einer Sandfilterpumpe wählen. Eine Poolpumpe mit Filterkartusche ist in der Anschaffung deutlich günstiger. Das System arbeitet mit einer Filterkartusche, die Sie alle zwei Wochen austauschen müssen. Eine Sandfilterpumpe ist die teurere Variante, muss aber nur alle 5 Jahre gewartet werden.
Neben der Verwendung einer Poolpumpe, raten wir Ihnen auch zur Poolpflege entsprechende Chemikalien, wie Chlortabletten ins Wasser zu geben.
Wenn Sie noch auf der Suche nach Tipps sind, damit das Wasser im Pool möglichst lange sauber bleibt, lesen Sie sich dann diesen Blogbeitrag durch.

Welche Leistung sollte meine Filterpumpe Pool haben?

Der Unterschied zwischen Poolpumpen ist die Leistung. Und um die richtige Pumpenleistung zu berechnen, müssen Sie wissen, wie viele Liter Wasser sich in Ihrem Pool befinden. Die Anzahl der Liter des Volumens Ihres Schwimmbeckens wird durch vier geteilt. Das Ergebnis ist die Mindestkapazität der Filterpumpe Pool, die Sie benötigen.
Wenn Sie z. B. einen Pool mit 7.127 Litern Fassungsvermögen haben, teilen Sie diese Anzahl dann durch 4. Sie benötigen für diesen Pool eine Poolpumpe mit einer Leistung von mindestens 1781 Litern. Wählen Sie im Zweifelsfall immer eine Filterpumpe mit etwas mehr Leistung.

Wofür benötige ich eine Pool Filterpumpe?

Der Sommer ist vorbei und Sie möchten Ihren Pool abbauen, wissen aber nicht, wohin mit dem ganzen Wasser? Natürlich wollen Sie nicht, dass das Wasser mit den Chemikalien einfach in Ihren Garten läuft. Um das Wasser sicher in den Abfluss zu leiten, können Sie am besten eine Tauchpumpe verwenden. Mit Hilfe einer solchen Poolpumpe pumpen Sie das Wasser aus dem Pool direkt in den Abfluss.

Haben Sie noch Fragen über die Verwendung einer Poolpumpe oder eines Poolfilters? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu unserem Kundenservice auf!